13.09.2014 Trimotion Speed Team Attersee

von Julian Erhardt (Kommentare: 0)

Ein wiederum sehr interessantes Format bot an diesem Wochenende der Trimotion Speed Team Wettbewerb. Ein Schwimmer und ein Läufer mussten je dreimal ihren Part absolvieren. Zu Schwimmen galt es für mich jeweils ca. 250m im sehr welligen Attersee bevor mein Kumpel Pirmin dann den ca. 1km langen matschigen Laufkurs in Angriff nehmen sollte. An Position 5 liegend übergab ich nach dem Schwimmen an Pirmin da einige exzelente Schwimmer am Start waren, unter ihnen auch der eine oder andere Nationlkaderathlet im Schwimmen aus Österreich/Ungarn. Pirmin machte dann mächtig Druck und übergab an Positon 3 liegend wieder auf mich. Diesesmal ging es mir deutlich besser als noch auf den ersten 250m und so konnte ich die 3.Positon halten und Pirmin mit einem kleineren Rückstand als noch zuvor auf die Lauftstrecke schicken. Die Pausen gestalteten sich immer sehr kurz und ich rang immer noch um Luft als Pirmin auch schon an Rang 2 liegend entgegengerutscht kam.

wechsel 2.jpg

Nachdem ich beim abschließenden Schwimmen nun noch weniger Zeit auf das Führungsteam verloren hatte, wusste ich das Pirmin mit einem genialen Lauf noch auf Platz 1 vorstürmen könnte. Genauso kam es dann auch und Pirmin brachte unsere Staffel mit ca. 10 Sekunden Vorsprung als erstes ins Ziel.

sieg 1.jpg

Eine sehr starke Leistung war das von Pirmin und so konnten wir uns auch über ein wenig Preisgeld freuen.

sieg 2.jpg

Wiederum ein sehr cooles Format, das das Trimotion Team da auf die Beine gestellt hat. Jetzt geht es erstmal etwas ruhiger in der Saisonpause zu und ich mache mich so langsam an die Planung für nächstes Jahr.
Genießt die Zeit!

Viele Grüße

Euer Juli

Zurück

Einen Kommentar schreiben